Direkt zum Inhalt

Leuchtturm Faro de Orchilla

Ein Leuchtturm am Ende der Welt

Der Faro de Orchilla im westlichen Teil El Hierros war bis vor einigen Jahren der Punkt, durch den der Null-Meridian verlief. Dieser symbolträchtige Ort auf der kleinsten Kanareninsel ist wie ein Abgrund ins Unbekannte. Er liegt bei Punta de la Orchilla und ist leicht mit dem Auto zu erreichen, ein Ort, den man unbedingt besuchen sollte: wegen des klaren Himmels, wegen der orangefarbenen Sonnenuntergänge und wegen der Stille, die einen hier umgibt.

Sternenhimmel zu jeder Jahreszeit

Da es in der Region keine Lichtverschmutzung gibt, ist der Himmel über dem Leuchtturm Faro de Orchilla die perfekte Leinwand für alle, die gerne den nächtlichen Sternenhimmel betrachten. Das ganze Jahr über sieht man zahlreiche Sternenkonstellationen, besonders gut kann man das Sternbild Stier erkennen, das den nahenden Herbst ankündigt.

Geringe Lichtverschmutzung
Hoch
132m
Parkplätze